CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Archivar Wilfried Meitzner führte durch das „Gedächtnis der Stadt Unkel“

Dokumente aus ihrer Parteigeschichte hat die CDU Unkel jetzt an den städtischen Archivar Wilfried Meitzner übergeben. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt wurde, und das erste Kassenbuch der Partei übergaben CDU-Bürgermeisterkandidat Alfons Mußhoff, CDU-Vorsitzender Wolfgang von Keitz und Vorstandsmitglied Dieter Borgolte bei einem Besuch des Archivs im Alten Rathaus.

 

CDU-Vorsitzender Wolfgang von Keitz, Vorstandsmitglied Dieter Borgolte und CDU-Bürgermeisterkandidat Alfons Mußhoff übergaben Dokumente an Archivar Wilfried Meitzner (2. v. r.)
- Foto: Stephan HübenthalCDU-Vorsitzender Wolfgang von Keitz, Vorstandsmitglied Dieter Borgolte und CDU-Bürgermeisterkandidat Alfons Mußhoff übergaben Dokumente an Archivar Wilfried Meitzner (2. v. r.) - Foto: Stephan Hübenthal

Neben den historischen Dokumenten aus der Gründerzeit der CDU Unkel und Protokollen von Partei und Fraktion aus den 70er und 80er Jahren werden nun die Parteizeitschrift der CDU Unkel in einem Sammelband "45 Jahre CDU Inform" sowie ein Film von 1996 über die 50-Jahr-Feier der Partei im Bürgerhaus Heister und ein Film "75 Jahre CDU Unkel" im Stadtarchiv für die Nachwelt aufbewahrt. Wegen der Corona-Pandemie musste die Feier zum 75jährigen Jubiläum der CDU Unkel ausfallen, stattdessen berichten in dem Film Zeitzeugen über die Unkeler Stadtpolitik. Der Film ist auch über die CDU-Homepage (ww.cdu-unkel.de) oder auf YouTube zu sehen.  

Das ehrenamtlich geführte Stadtarchiv ist das „Gedächtnis der Stadt Unkel“. Nach der Übergabe der Dokumente präsentierte Archivar Wilfried Meitzner einige bedeutsame Dokumente aus der Geschichte Unkels, zum Beispiel eine Steuerakte aus dem 16. Jahrhundert. Teile der Bestände sollen in naher Zukunft im Rahmen eines Digitalisierungsprojektes der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, berichtete Wilfried Meitzner.